Nachricht
VR

Volkswagen ID. Das AERO-Konzeptauto wird Ende 2023 in den Handel kommen

Der Volkswagen ID. Das Konzeptauto AERO wurde Mitte 2022 offiziell weltweit eingeführt. Das neue Auto wird auf der MEB-Plattform gebaut und als rein elektrische mittlere und große Limousine positioniert. Die Serienversion wird zunächst auf dem chinesischen Markt verkauft und von FAW-Volkswagen und SAIC-Volkswagen in Produktion genommen. Es wird in der ersten Hälfte des Jahres 2023 veröffentlicht und in der zweiten Hälfte offiziell ausgeliefert. Als globales Modell ist der ID. AERO wird auch in Europa und Nordamerika verkauft.

 

Optisch ist ID. AERO übernimmt die Formensprache des Volkswagen ID. Familie, und die Gesamtform ist einfach und glatt. Die Vorderseite nimmt einen geschlossenen Kühlergrill an, der untere Teil verwendet eine wabenförmige Fronteinfassung, der obere Teil ist mit einem durchgehenden LED-Lichtband ausgestattet und die Mitte ist das leuchtende Logo von Volkswagen mit wabenförmigen Scheinwerfern auf der linken Seite und rechten Seiten und Dreipunkt-Tagfahrlicht, die seine Front sehr erkennbar machen.

 

Die Seite der Karosserie hat ein Slip-Back-Design, die Taille verläuft von vorne nach hinten und das schwarze Dach ist mit einem silbernen Rahmen abgestimmt, was einen starken Sinn für Mode zeigt. Gleichzeitig ist das neue Auto auch mit versteckten Türgriffen und großen Felgen mit geringem Windwiderstand ausgestattet. Auch die Kotflügel auf beiden Seiten und die Türgriffe sind mit Leuchten ausgestattet.

 

Das Heck des Autos ist kurz und kompakt und mit durchgehenden Rücklichtern ausgestattet. Auch das Innere der Leuchtengruppe ist in Wabenoptik gehalten. Die Hinzufügung von rautenförmigen Elementen erhöht die Wiedererkennung. Sehr sportlich wirkt der kleine Ducktail-Spoiler in Kombination mit den knallschwarzen Heckeinfassungsteilen unten.

 

In Bezug auf die Körpergröße ist der Volkswagen ID. Das AERO Concept Car hat eine Länge, Breite und Höhe von 4975 x 1897 x 1528 mm und einen Radstand von 2966 mm.

 

Außerdem wird das neue Auto einen neuen Einrichtungsstil annehmen, die Gesamtform ist sehr einfach. Der zentrale Steuerbildschirm nimmt ein schwebendes Design an, das LCD-Instrument ist in die Mittelkonsole eingebettet, mit einem neuen Lenkradstil. Im Auto kommen viele gerade Linien zum Einsatz, der Klimaauslass ist durchgängig ausgeführt, mit Zierleisten in Silberchrom versehen und mit der Türverkleidung verbunden, was die optische Breite des Autos vergrößert. Auch die Türverkleidungen und Sitze sind mit rautenförmigen Zierleisten versehen, die für eine gewisse Premium-Anmutung sorgen.

 

Der Beamte veröffentlichte die Leistungsparameter des ID nicht. Diesmal AERO, aber das neue Auto wird einen 77-kWh-Lithium-Ionen-Akku mit einer Reichweite von 620 km unter WLTP-Bedingungen verwenden.

 

Mit der Transformation der Elektrifizierung von Volkswagen könnte dieses globale Modell in Bezug auf die Positionierung zum Nachfolger von Passat und Magotan werden.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English français français norsk norsk Nederlands Nederlands Ελληνικά Ελληνικά dansk dansk Suomi Suomi русский русский Português Português italiano italiano 日本語 日本語 Español Español Deutsch Deutsch Eesti Eesti čeština čeština български български Magyar Magyar Slovenščina Slovenščina Hrvatski Hrvatski Polski Polski 한국어 한국어 ภาษาไทย ภาษาไทย svenska svenska
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage