Nachricht
VR

USA: EV-Ladegeräte werden Tankstellen irgendwann übertreffen



                    EV-Ladegeräte

                                       ——  15.02.2022


 

BEARBEITEN: Es sieht so aus, als würde die von Jerry zitierte Studie einzelne Ladestationen mit ganzen Tankstellen vergleichen, nicht mit einzelnen Pumpen, wodurch die von ihnen präsentierten Informationen ungenau werden. Die Angabe, dass es bis zu 150.000 einzelne Tankstellen gibt, stimmt zwar, aber jede hat mehrere Zapfsäulen, sodass die Anzahl der Zapfsäulen um ein Vielfaches höher ist als die Anzahl der Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

 

Wir haben die Geschichte angepasst, um dies widerzuspiegeln

 

Die Ladestationsinfrastruktur in den Vereinigten Staaten wird herkömmliche Tankstellen in Bezug auf die Anzahl der einzelnen Zapfsäulen oder Ladestationen einholen und übertreffen, wenn die Pläne der Biden-Regierung, bis 2030 500.000 davon hinzuzufügen, erfüllt werden. Derzeit gibt es zwischen 110.000 und 150.000 Tankstellen (jeweils mit mehreren Einzelzapfsäulen) und die Zahl der Ladestationen für Elektrofahrzeuge liegt bei etwa 110.000.

 

Die Zahl der Tankstellen ist in den letzten zwei Jahrzehnten zurückgegangen, während der steigende Absatz von Elektrofahrzeugen den stetigen und teilweise schnellen Ausbau der Ladeinfrastruktur vorangetrieben hat. Auf US-Straßen sind heute über 2 Millionen Elektrofahrzeuge unterwegs, verglichen mit nur 16.000 vor einem Jahrzehnt.

 

Eine große Herausforderung für die Zukunft wird darin bestehen, dass die Ladeinfrastruktur mit der schnell wachsenden Zahl von Elektrofahrzeugen in den USA Schritt halten kann. Prognosen besagen, dass das Land bis 2030 30 Millionen Elektrofahrzeuge auf seinen Straßen haben wird, und laut Quelle würde dies den Bau von 478 Ladestationen pro Tag für acht Jahre erfordern, um den Bedarf zu decken.

 

Die Studie stellt auch fest, welche Staaten am besten sind, wenn es um das Verhältnis von Ladestationen zu Elektrofahrzeugen geht. North Dakota, Wyoming und West Virginia sind die drei Bundesstaaten, in denen Sie am wahrscheinlichsten einen leeren Ladestand finden werden, während New Jersey, Hawaii und Arizona die schlimmsten sind. Bei den letzten drei besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie feststellen, dass alle lokalen öffentlichen Ladegeräte belegt sind und Sie möglicherweise warten oder einen Weg finden müssen, das Elektrofahrzeug zu Hause aufzuladen.

 

Es wird auch darauf hingewiesen, dass laut einem Bericht des US-Energieministeriums das ideale Verhältnis von Elektrofahrzeugen zu Ladestationen 40 Ladeanschlüsse der Stufe 2 und 3,4 DC-Schnellladegeräte (DCFC) pro 1.000 Elektrofahrzeuge beträgt. (Ein DCFC-Ladegerät hat normalerweise 3 Anschlüsse.)

 

Derzeit gibt es 41 Level-2-Ladeanschlüsse bzw. 5,7 DCFC-Ladeanschlüsse pro 1.000 Elektrofahrzeuge oder etwa 21 Elektrofahrzeuge für jeden Ladeanschluss.

 

Umgekehrt gibt es 2.514 Autos mit Verbrennungsmotor (ICE) pro Tankstelle.

 

EVs sind derzeit im Vergleich zu ICE-Fahrzeugen in Bezug auf ihre durchschnittliche Reichweite benachteiligt – 259 Meilen gegenüber 360 Meilen. Und die Zeit, die zum Aufladen eines Elektrofahrzeugs benötigt wird, ist länger als das einfache Auffüllen eines Benzintanks, sodass Fahrzeuge länger mehr der verfügbaren Ladestationen belegen werden.

 

Schauen Sie sich unbedingt unsere neue Vortragsreihe über das US-Ladenetzwerk an, von der die erste unten zu finden ist.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English français français norsk norsk Nederlands Nederlands Ελληνικά Ελληνικά dansk dansk Suomi Suomi русский русский Português Português italiano italiano 日本語 日本語 Español Español Deutsch Deutsch Eesti Eesti čeština čeština български български Magyar Magyar Slovenščina Slovenščina Hrvatski Hrvatski Polski Polski 한국어 한국어 ภาษาไทย ภาษาไทย svenska svenska
Aktuelle Sprache:Deutsch