Nachricht
VR

Die Marktgröße für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge soll bis 2027 115,47 Mrd. US-Dollar erreichen

Marktgröße für EV-Ladeinfrastruktur erreicht US-Dollar 115,47 Mrd. bis 2027

                           ——2021/1/13


 


London, Jan. 13, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Der weltweite Markt für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge hatte im Jahr 2021 einen Wert von 19,51 Milliarden US-Dollar. Der Übergang der Automobilindustrie von kraftstoffbasierten Fahrzeugen zu Elektromobilitätslösungen verspricht weitreichende Möglichkeiten und wird erwartet zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors beitragen. Um die maximale Entkohlung zu erreichen, ist eine zugängliche und robuste Verfügbarkeit von Ladestationen für Elektrofahrzeuge ein sehr wesentlicher Faktor. Viele der Regierungsbehörden in verschiedenen Ländern haben verschiedene Richtlinien eingeführt, um Innovation und Entwicklung in der Ladeinfrastruktur zu fördern. Mit der weltweit wachsenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen wächst auch die Notwendigkeit, die Ladeinfrastruktur an das regionale Verkehrssystem anzupassen.

 

Vollständiger Bericht ist fertig | Holen Sie sich das Musterexemplar von report@ https://www.precedenceresearch.com/sample/1461  

 

Für die effiziente und rechtzeitige Implementierung von Ladeinfrastrukturstationen für Elektrofahrzeuge ist ein angemessener, umfassender und kontextbezogener Ansatz erforderlich, z. B. um die Anforderungen des Nahverkehrssystems zu erfüllen und es optimal in die Stromversorgungs- und Verkehrsnetze zu integrieren. Elektrofahrzeuge können je nach Standort und Anforderung des Fahrzeugs und der Stromversorgung auf verschiedene Arten geladen werden, daher sind Ladestationen für E-Fahrzeuge unterschiedlicher Art und speziell für kundenspezifische Anwendungen konzipiert. Die Spezifikationen und Standards von Ladestationen für Elektrofahrzeuge unterscheiden sich je nach verfügbarem Modell und Eigenschaften des Stromnetzes von Land zu Land.

 

Marktanteil der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge nach Stecker, 2020 (%)


Regionale Momentaufnahmen

 

Die USA, Europa und China gehören zu den führenden Regionen auf dem Markt für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Es wird erwartet, dass China und Europa bis 2025 beim Einsatz von steckerbasierten Ladestationen über die USA hinauswachsen werden. Dies wird dem Einfluss makroökonomischer Faktoren und politischer Maßnahmen zugeschrieben, darunter durchschnittliche Gaspreise, politische Anreize für die Produktion von Ladestationen, das Wachstum des BIP und des Verbrauchs.

 

Erhalten Sie weitere Berichtsinformationen@ https://www.precedenceresearch.com/electric-vehicle-charging-infrastructure-market

Vollständiger Bericht ist fertig | Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf den Bericht@ https://www.precedenceresearch.com/checkout/1461

 

In Asien haben die schnell wachsende Verbraucherbasis und das zunehmende Interesse staatlicher Stellen an der Unterstützung der Elektrofahrzeugindustrie zum Wachstum des Marktes für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Asien beigetragen. Zuvor führten Südkorea und Japan die Produktion von E-Fahrzeugen in Asien; Allerdings ist China jetzt der am schnellsten wachsende Markt. Faktoren wie eine hohe Bevölkerungszahl, eine geringe Ölförderung gepaart mit staatlicher Beteiligung an der Industrie versprechen positive Wachstumschancen in der Region. In Nordamerika und hauptsächlich in den USA, breite potenzielle Verbraucherbasis, zunehmende Investitionen in R&D, Verschiebung in der heimischen Automobilindustrie und staatliche Unterstützung versprechen lukrative Wachstumschancen für den Markt für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Die US-Regierung unterstützt die Elektrofahrzeugindustrie, indem sie Mittel in die heimische Produktion investiert und R&D-Einrichtungen, um eine langfristige Vision zur Stärkung der Elektrofahrzeugindustrie und zur Verringerung der Umweltauswirkungen von kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen zu schaffen. Diese Investitionen und günstige Umweltrichtlinien werden voraussichtlich zu Marktwachstum in Nordamerika führen.

 

Treiber

 

Die wachsende Nachfrage nach Schnellladeinfrastruktur treibt den Markt an

 

Die Schnellladeinfrastruktur konzentriert sich hauptsächlich darauf, die Batterien von Elektrofahrzeugen in kürzester Zeit aufzuladen. Mit der neuesten Innovation in der Ladeinfrastruktur beträgt die durchschnittliche Zeit für das Schnellladen etwa 20 Minuten, in denen bis zu 80 % der Kapazität aufgeladen werden. Durch den Einsatz solcher Schnellladeinfrastrukturen kann die Reichweite von E-Fahrzeugen verlängert werden. Da in vielen Ländern immer mehr solcher Stationen an öffentlichen Plätzen installiert werden, steigt auch die Zahl der Elektrofahrzeuge. Mit der steigenden Anzahl von Elektrofahrzeugen auf der Straße steigt der Bedarf an fortschrittlicheren Ladestationen, und dieser Faktor erweist sich als einer der Hauptfaktoren, der das Marktwachstum des Marktes für Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ankurbelt.

 

Fragen Sie hier nach einer Anpassungsstudie@ https://www.precedenceresearch.com/customization/1461

 

Einschränkungen

 

Hohe Kosten für Elektrofahrzeuge, um das Marktwachstum während des Prognosezeitraums einzuschränken.

 

Elektrofahrzeuge gelten als vorteilhaft, wenn es um nachhaltige Alternativen zu Kraftstofffahrzeugen geht, aber dabei sind ihre Kosten viel höher als bei normalen Fahrzeugen. Die zusätzlichen Kosten von Elektrofahrzeugen werden hauptsächlich den Kosten für das Aufladen der Batterie, der Infrastruktur zum Laden der Batterie und anderen Funktionen zugeschrieben, die zur Einhaltung der Motornormen eingebaut werden. Die in den Batterien von Elektrofahrzeugen verwendeten Rohstoffe sind teurer als die Batterien in kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen, und der Prozess zur Herstellung dieser Batterien ist sehr teuer. Da solche Kosten die E-Fahrzeuge teurer machen, können sich Kunden mit niedrigerem Einkommen diese Fahrzeuge nicht leisten, und daher werden diese Autos hauptsächlich nur in städtischen Gebieten gesehen. Dieser Faktor kann in den kommenden Jahren als Haupthemmnis für das Wachstum des Marktes wirken.

 

Gelegenheit

 

Ausbau der Ladeinfrastruktur in Entwicklungsregionen

 

Da die Elektrofahrzeugindustrie und ihre Einnahmen hauptsächlich von städtischen Städten generiert werden, besteht für die Hersteller die Möglichkeit, den Preis von Elektrofahrzeugen zu senken und sie in einer Preisspanne anzubieten, die für Familien mit mittleren und unteren Einkommensgruppen erschwinglich ist. Mit zunehmender Anzahl von Elektrofahrzeugen wird auch der Bedarf an Ladeinfrastruktur steigen, was lukrative Wachstumschancen für das Wachstum des Marktes bieten wird. Innovative Batterierohstoffe für Batterien, die auch eine hohe Energiedichte bieten, könnten die Kosten erheblich senken, und dies kann sowohl für etablierte als auch für neue Marktteilnehmer eine vielversprechende Gelegenheit sein, ihre Präsenz zu stärken und in neue Märkte zu expandieren. Da der Markt für Elektrofahrzeuge in Tier-2- und Tier-2-Städten in Entwicklungsländern expandiert, liegt die Chance darin, eine maximale Anzahl von Ladeinfrastrukturen in solchen Entwicklungsregionen für Marktteilnehmer und neue Marktteilnehmer bereitzustellen, um Marktanteile zu gewinnen und die Marktposition zu stärken.

 

Herausforderungen

 

Unterschiedliche Regeln und Vorschriften in Bezug auf die Ladeinfrastruktur

 

Da Elektroautos jetzt in verschiedenen Ländern weit verbreitet sind, steigt auch der Bedarf an spezifischen Arten von Ladeinfrastrukturen für verschiedene Länder. Die heute auf dem Markt erhältlichen Elektrofahrzeuge verfügen über unterschiedliche Ladetechnologien, was die Installation eines einheitlichen Ladenetzes erschwert. Darüber hinaus können die in Europa verwendbaren Infrastruktur- und Designmodule nicht unbedingt in Asien implementiert werden, sodass die Marktteilnehmer das Design und die Abmessungen entsprechend den lokalen Anforderungen ändern müssen. Dieser Prozess kann die Kosten der gesamten Infrastruktur erhöhen und teurere Produkte werden in Entwicklungsländern oft vernachlässigt. Solche Herausforderungen können das Marktwachstum während des Prognosezeitraums in gewissem Maße einschränken.

 

Verwandte Berichte

Marktforschungsbericht für Elektrofahrzeuge 2021–2027

Marktforschungsbericht für Ladestationen für Elektrofahrzeuge 2021–2027

Marktforschungsbericht für Vehicle-to-Grid-Technologie 2021–2027

Marktforschungsbericht für elektrische Antriebsstränge 2021 – 2027

 

Höhepunkte melden

Auf der Grundlage des Ladegerättyps wird erwartet, dass das Segment der Schnellladegeräte während des Prognosezeitraums eine herausragende und höchste CAGR verzeichnet. Das Schnellladesegment hatte im Jahr 2020 mit 93,2 % den größten Umsatzanteil. Das schnelle Wachstum des DCFC-Segments ist hauptsächlich auf die wachsenden Initiativen staatlicher Stellen und Investitionen in Schnellladestationen zurückzuführen.

Nach Steckertyp entfiel im Jahr 2020 das Segment der kombinierten Ladesysteme mit rund 37,2 % auf den größten Umsatzanteil. CCS-Ladesteckdosen verwenden gemeinsam genutzte Kommunikationspins, um AC- und DC-Eingänge zu kombinieren.

Im Jahr 2020 wird der größte Marktanteil nach Fahrzeugtyp von Privatfahrzeugen erobert, während das Nutzfahrzeugsegment voraussichtlich mit einer schnellen CAGR wachsen wird. Dies wird hauptsächlich auf die Verschiebung des Verbraucherverhaltens von kraftstoffbasierten Fahrzeugen hin zu batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen zurückgeführt. Für den privaten Gebrauch kaufen viele Kunden Elektrofahrzeuge, da sie kostengünstig und umweltfreundlich sind. Aufgrund des zunehmenden staatlichen Interesses und der Investitionen in die Elektrofahrzeugindustrie kaufen viele lokale Körperschaften Nutzfahrzeuge als Mittel für den Intercity-Transport, und daher erfordert dieses Segment in den kommenden Jahren mehr Ladestationen.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English français français norsk norsk Nederlands Nederlands Ελληνικά Ελληνικά dansk dansk Suomi Suomi русский русский Português Português italiano italiano 日本語 日本語 Español Español Deutsch Deutsch Eesti Eesti čeština čeština български български Magyar Magyar Slovenščina Slovenščina Hrvatski Hrvatski Polski Polski 한국어 한국어 ภาษาไทย ภาษาไทย svenska svenska
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage